• eanNews_Slider

News

Ausbildungsstart und Spende an das Norderstedter Frauenhaus

Heimatspiegel Ausgabe Nr.33 am 12. August 2020

"Wir freuen uns natürlich sehr darüber, dass wir unsere neuen Auszubildenden hier bei ean begrüßen können. Sie starten zum 1. August", begrüßte Henning Schuhborn, Geschäftsführer bei Elektro-Alster-Nord, die "Neuen". Insgesamt hat das Familienunternehmen an der Ulzburger Strasse jetzt 16 Auszubildende in den verschiedenen Lehrjahren in unterschiedlichen Ausbildungsberufen.

Übrigens: Elektro-Alster-Nord an der Ulzburger Straße 362 sucht noch dringend einen/eine Kaufmann-/ Kauffrau im Einzelhandel. Die Ausbildung hier kann sofort beginnen. "Kommen Sie in unser Team. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen", so Henning Schurbohm.


Ein weiteres "Highlight" bei "ean": Das Azubi-Projekt "Der coolste Bauwagen Norddeutschlands". "Wir haben vor einiger Zeit die Idee aufgegriffen, dass unsere Auszubildenden, gerade im zweiten oder dritten Lehrjahr, einen solchen "Bauwagen" komplett planen und von innen ausstatten und ihn quasi als Aufenthaltsraum gestalten. Es gibt ein Budget für Fußboden, Einrichtung, Elektrik und Smart-Home und natürlich Internet", so Schurbohm.

 

Er konnte übrigens unlängst Vertreterinnen des Norderstedter Frauenhauses bei "ean" begrüßen. Sie waren auf der Suche nach einer neuen Spülmaschine für das Norderstedter Haus. "Da haben wir die Suche etwas abgekürzt. "ean" spendiert eine Marken-Spülmaschine, die dann auch vor von uns geliefert und angeschlossen wird", so Schurbohm. "So seltsam es klingt: Aber gerade Spülmaschinen sind in dieser Corona-Zeit die am meisten gekauften Geräte für den Haushalt."

 

Kontakt: Elektro-Alster-Nord, Ulzburger Straße 362, Telefon 040/5 22 22 03.

 

Quelle: http://epaper.lokale-wochenzeitungen.de/wbhes/260/

 

Cookie-Popup anzeigen